Thrustmaster Hotas Warthog : Das beste HOTAS system überhaupt!

Der warthog joystick ist absolute spitzenklasse. Sicher kein preisgünstiges sonderangebot aber trotzdem jeden cent wert. Stabil gearbeitet, technisch ausgefeilt und präzise in den funktionen. Sicher nichts für anfänger aber für erfahrene simulator- piloten genau richtig.

Ich möchte eigentlich nur auf die qualität und stabilität eingehen. Nachdem ich bis 2011 denvorgänger genutzt habe , und dort 2 potentiometer verschlissen sind, kann ich zu dem” warthog” nur meinepure begeisterung äußern. Stabilität, haptik (mit vr sehr wichtig, immersion) und robustheit suchenihresgleichen. Ich habe das system jetzt 7 jahre im einsatz. Alleine 250 stunden mit dcs world, und es funktioniert, und sieht aus,wie am ersten tag. Nichts ist defekt oder verschlissen. Kein präzisionsverlust in den achsen.

Das tm hotas warthog system ist in punkto verarbeitung und präzision,derzeit das beste was man am markt bekommen kann. Eine z-achse fehlt und hatin diesem system auch absolut nichts zu suchen. Wer entsprechend hochwertige pedalebenötigt, sollte einmal nach “crosswind” googeln. Die grundplatte des sticks lässt sich problemlos entfernen und platzsparenderin einem homecockpit einbauen. Es gibt stickverlängerungen und gute lösungenfür tischbefestigungen. Einzige minuspunkte sind das billige plastikkugelgelenk am joystickund die vernietung des schubreglers.

Woran erkennt man das man das richtige gekauft hat?man freut sich schon beim auspacken wie ein kleines kind und ist immernoch glücklich wenn man das teil zu ersten mal benutztgleich vorweg sollte man sich bewusst sein das es sich bei diesem gerät nicht um eines der üblichen plastikdinger für den gelegenheitsspieler aller hawx handelt, sondern um eine vollwertige nachbildung der steuerungselemente einer a10 aus metall und unglaublich schwer. Ihr postbote wird es ihnen danken ;-)zuerst der joystick. Das gerät ist sehr gut verarbeitet. Trotzdem das gerät aus mehreren metalschalen besteht spürt man kaum die nähte. Alle tasten sprechen perfekt an und sind gut zu erreichen. Natürlich sind die tasten aus kunststoff, machen aber einen sehr robusten eindruck und wackeln kein bisschen. Die steuerung ist sehr präzise. Ein leichter druck zur seite und das flugzeug beginnt bereits zu rollen. Absolut notwendige präzision wenn man mit der bordkanone einen panzer treffen will. Eine anmerkung am rande: nein, der joystick kann nicht die steuerung der seitenruder übernehmen.

  • Für Flugsims genial
  • Das Luxus-Equipment für die Flugsimulation
  • Das absolut Beste was ich jemals für Flugsimulationen hatte! Aber

Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Offizielle Replik von Joystick, Schubhebel und Steuerpanel der U.S. Air Force-Flugzeuges A-10C
  • Abnehmbarer, vollständig aus Metall gefertigter Joystick-Hebel mit abnehmbarer Metallplatte für Benutzung am Schreibtisch oder im Cockpit
  • Insgesamt 19 Action-Buttons + ein 8-Wege-“Point of View”-Mehrwegeschalter
  • Superstabile, beschwerte Basis (mehr als 3kg)
  • Verfügt über H.E.A.R.T Hall Effect AccuRate Technology für chirurgische, auf Dauer gleichbleibende Präzision
  • Duales Schubhebelsystem mit Handablage aus Metall
  • Verschlusssystem mit einmaligen Realismus
  • Insgesamt 17 Action-Buttons + 1 Mausschalter mit Push-Button + ein 8-Wege “Point of View”-Hat-Schalter
  • Steuerpanel mit beschwerter Basis
  • Insgesamt 15 Action-Buttons + 1 TRIM-Rad

Das beste hotas-system was derzeit auf dem markt ist. . Absolut robust und dadurch wohl auch sehr langlebig. Hatte vorher ein saitek x52 hotas-system. Da liegen ganze galaxien dazwischenbelegungen für einige aktuelle und auch schon ältere spiele (il2 battle of stalingrad bis hin zum fsx) via download. Konfigurationsprogramm auch im www zum download(kostenlos), was eine ständige aktualisierung mögl. Macht, einziger makel, alles nur auf englisch, was jetzt aber nicht so tragisch sein sollte;)das komplettsystem wiegt fast 10kg.

What to say about this throttle. I am absolutely in love with itit’s 5 kg makes it stick on the table perfectly, the quality of the materials is great, the switches look and work really well and the whole package works like a charm. I use it with x-plane 11, with the toliss a319 and i created my own script to make it work properly. The level of immersion you have with the dual throttle, the moment you have an engine problem is amazing. It happened to me while landing in essa, and this was the first time i could properly turn off one lever without seeing both levers being used.

The joystick and throttle are as close as you can normally get to the real thing. Perfect for real (military jet) flight simulator enthousiasts. Not meant for and not really suited for normal gaming. This is a specilist piece of equipment for people using the dcs or bms flight simulators.

Trotz der vielen rezensionen, gebe ich meinen senf zum flightstick zu dem, was mir wichtig war/ist. Das gewicht ist mit sicherheit nicht ohne. Dafür steht er auch ohne einbau in ein ‘cockpit’ fest auf dem tisch. Ich habe das ganze system in ein mittlerweile stark modifiziertes gestell eingesetzt, dass nach kurzem umbau auch für rennen genutzt wird. Separaten pedalen für seitenruder in betrieb. Das es sich bei dem flightstick und schubkontrolle um eine replik eines warthog a10-c flightstick mit schubkontrolle handelt, war für mich nebensächlich.

Vorweg: ich habe mir den thwj für zivile flugsimulationen und vielleicht ein wenig arma 3 geholt – sein wahres potential entfaltet er allerdings erst wenn man sich das modul a10c (~40€) für die kostenlose flugkampfsimulation dcs kauft und damit quasi seiner eigentlichen bestimmung folgt. Aber einmal ganz von vorne: der warthog ist eine replica des flightsticks und der throttle aus dem amerikanischen kampfflugzeug a10c (genannt “warthog” = warzenschwein – wegen der 30mm maschinenkanone direkt fast mittig unter der flugzeugnase). Mit ihm (und dem modul a10c von dcs) ist eine realitätsnahe simulation von diversen flug und angriffsmanövern im sogenannten hotas modus möglich (d. Beide hände bleiben an der throttle und dem stick während des fluges und können trotzdem die meiste flug und angriffsrelevante technik präzise steuern ohne umgreifen zu müssen). Und das macht wirklich viel spassdie qualität ist in sachen verarbeitung vom flightstick hervorragend und von der throttle immerhin noch sehr gut. Wie bereits von anderen nutzern bemerkt hat man sich bei der throttle für eine kunststoffhülle und diverse plastik-teile entschieden, die zwar gut verarbeitet aber trotzdem nicht wertig genug sind um den ganz hohen ansprüchen voll gerecht zu werden. Gerät es manchmal zum glücksspiel ob man das sogenannte soi (system of interest = das aktive system im cockpit) vom linken mfcd (kleiner bildschirm) zum rechten mfcd durch langes gedrückthalten einer taste an der throttle umlegen kann, oder ob die throttle statt einer langen eingabe diverse kurze eingaben registriert und damit statt das soi zu verlagern, das linke mfcd diverse male in andere modi umschaltet.

Ich hatte angefangen mit elite dangerous in vr und hatte zuvor mir extra den günstigen thrustmaster hotas x gekauft. Nach 1/2 abende war klar – ich habe soviel spaß dabei, dass ich mir etwas besseres hole, was auch mehr schalter & knöpfe hat und ich habe es keine noch sekunde bereut. Natürlich musste ich mir hier zusätzlich pedale noch kaufen, was aber im simulationsbereich sowieso pflicht ist (zur info, der warthog hat keine z achse, was aber auch gut so ist). Die qualität und verarbeitung sind meiner meinung nach konkurrenzlos. Ich hatte mir anfangs auch online die logitech-produkte angeschaut. Letztens hatte ich dann mal die gelegenheit so einen logitech kurz “anzufassen” – also der unterschied ist unglaublich. Als würde man eine wasserspritzpistole mit einer echten waffe vergleichen und dieser vergleich ist nicht übertriebenwarthog, freude beim spielen.

Was soll ich noch zu diesem set schreiben, was nicht schon viele andere hier verfasst haben. Schwarz, schwer, metall, für die ewigkeit gebaut. Verarbeitung von 95% aller schalter button und trigger ist hervorragend. Nur der mittlere fingertoggle oder maustrackball, ka was das sein soll ist nicht so wie ich mir das wünsche. Mit handschuhen ist das schlecht zu spüren da nur der mittlere kleine stift bewegt wird nicht das ganze drum herum. Aber das ist jetzt eine taste die ich selten nutze.

Nicht nur für flug / spacesim – freaks. Knöpfe werden von jedem programm/game erkannt. Also problemlose zuordnung in deren optionen. Jeweils nötige hintergrundlayouts sind einfach zu erstellen und zu wechseln. Ich verwende(te) dieses cougar mfd für :star citizenelite dangerousfsxdigital combat simulatorauto-cad programmebus- lkw simulatoren usw. Wie gesagt vielseitig einsetzbar und rasch unverzichtbar geworden. Top preis/leistungs- nutzungsverhältnis.

Nachdem mein altes x52-system sich für dcs:world als zu unpräzise erwiesen und über die jahre auch einige verschleißbedingte macken entwickelt hatte, stand ich vor der wahl mir den günstigeren x56 von logitech oder den teureren thrustmaster hotas warthog als ersatz zu zulegen. Nach langen recherchen im internet, dem lesen von testberichten und dem begutachten des x56 vor ort bei einem bekannten elektronikmarkt habe ich mich letztlich für den thrustmaster entschieden. Es liegen wirklich welten zwischen den beiden produkten. Der thrustmaster wirkt nicht nur durch sein gewicht und sein metallgehäuse wesentlich robuster. Die steuerung ist äußerst präzise, kein flattern um die nullstellung, kein ziehen nach rechts wie bei meinem bisherigen x52. Bsod, deren ursache nach auswertung der windows-minidumps eindeutig dem treiber des x52 (sowohl des alten saitek- als auch des neuen logitech-treibers) zuzuordnen waren. T-programmieroberfläche von thrustmaster ist simpel zu bedienen und erheblich komfortabler als die von saitek/logitech. Ich habe inzwischen 21 flugstunden in dcs:world (mit den erweiterungen a-10c, av-8b night attack, p-51 mustang, f-15c, su-33 und mig-29) mit dem thrustmaster hinter mich gebracht und bin immernoch begeistert. Den höheren preis habe ich bisher nicht bereut, es war die richtige entscheidung.

Okay, die dinger sind, wie andere schon geschrieben haben, wirklich für die ewigkeit gemacht:massiv, stabil, schwer und robust. Dadurch ist er wohl auch eher dafür geeignet, ihn dauerhaft in einem homecockpit oder auf einer tischplatte zu montieren, als ihn samt throttle alle paar tage zum fliegen auf den schreibtisch zu stellen. Ich nutze das set zur zeit in prepar3d v4 hauptsächlich für den fslabs 320 und verschienene pmdg-flugzeuge. Da ich zuvor einen 30€-logitech joystick hatte, war die umgewöhnung ziemlich groß. Vorallem die höhe und schwergängigkeit des joysticks war anfangs gewöhnungsbedürftig. Ich bin dann auf ein youtube-tutorial aufmerksam geworden, mit dem man die große innenfeder ausbauen kann, was dazu führt, dass der (zug zum) mittelpunkt des joysticks nicht mehr ganz so stark ist und er sich leichter bewegen lässt. Einerseits tut es weh, einen so teuren joystick zu modifizieren, andererseits kommt mir das steuerungsgefühl dem eines airbus-sidesticks so deutlich besser nachempfunden vor. Für die zuweisung der großen anzahl an buttons etc. Negativ aufgefallen ist mir hier bei der konfiguration z.

Die software und die einstellmöglichkeiten bei diesem joystick sind unglaublich gut. Allerdings muss man schon einiges an zeit investieren, wenn man alle möglichkeiten voll ausnutzen will (beispielweise programme die im hintergrund ablaufen, statusverwaltung, timer usw. Falls man nur tasten belegen will ist das sehr einfach. Neben der recht anspruchsvollen script software gibt es auch noch eine grafische variante, die nicht ganz so viele funktionen bietet aber dafür auch deutlich einfacher zu bedienen ist. Die mechanik ist über jeden zweifel erhaben und die vielen metallteile wirken sehr wertig. Mir war der joystick etwas zu stramm. Die mechanik besteht im prinzip aus einer großen und 4 kleinen federn, fie gegeneinander arbeiten. Ich habe mir beim hersteller 4 weitere kleine federn angefordert und zusätzlich eingebaut. Jetzt entspricht der stick genau meiner vorstellung.

Ausarbeitung und robustheit des steuerknüppels ist ziemlich gut gelungen. Einzig die billige usb-leitung hat mich schockiert, da sie überhaupt nicht zum gesamtbild des sticks passt. Warum ist diese leitung nicht hochwertig ausgeführt worden mit besserem knickschutz?. Noch besser wäre eine usb-steckbuchse am unteren ringsockel gewesen, was einfachen austausch und wertigere verlängeren bei bedarf erlaubt. Bei dem preis wäre das erwartbar gewesen.

Diese kombination ist mit abstand das großartigste das mir im laufe meiner mittlerweile doch gut 20 jahre pc-gaming-erfahrung passiert ist. Schon beim unboxing wird einem schlagartig klar, wofür man hier das viele geld rausgehauen hat. Die beiden geräte (throttle + stick) sind unfassbar hochwertig verarbeitet und sehr, sehr schwer. Man braucht sich hier keine sorgen um verrutschende utensilien zu machen – die beiden kameraden bleiben exakt dort stehen, wo man sie hinstellt. Ich hielt bislang nicht sonderlich viel von flugsimulationen – aber mit dem dcs (digital combat simulator) und insbesondere dem modul a10c hat es mich komplett gepackt. Die ersten wochen hab ich die basics gelernt und immer geflucht, wie schlimm dieser popelige (alt-)joystick mit seinem noch viel popeligeren schubhebelchen ist. Über verschiedene foren bin ich dann immer wieder auf die hotas-kombo aus dem hause thrustmaster gekommen. Ich musste lange überlegen,habe dann aber doch zugeschlagen. Es ist einfach eine komplett andere welt. Durch die 100%ige simulation der maschine (im simulator) fanden sich natürlich auch die entsprechenden tasten und hebelchen, coolie hats und sonstigen bedienteilchen.

Ich weiß gar nicht, wo ich ich anfangen soll. Von der verarbeitung her ist alles top. Für solche sims, wie dcs world, il 2 sturmovik ultimate edition, cliffs of dover und andere, kann ich dieses system nur empfehlen. Ihr werdet es nicht bereuen, weil es sich lohnt. Dieser stick reagiert äußerst präzise, und ist somit bestens geeignet für flight sims. Die software wird bei thrustmaster heruntergeladen, und dann ist alles okay. Darum gibts von mir 5 sterne, weil hier alles zusammen passt.

Da die frage bereits mehrmals gestellt wurde; ja der stick ist absolut x-plane 10 kompatibel. Alle achsen werden erkannt, alle knöpfe können programmiert werden. Zum preis: jaaaaa es ist verdammt viel geld. Ich ärgere mich nur, daß ich so viele jahre gezögert habe. Die qualität und haptik ist unfassbar gut, massiv und angenehm. Einmal hotas warthog und niemals wieder was anderespedale: für dcs: a-10c piloten nicht 100% notwendig, jedoch “nice to have”. Ich bin schon viele stunden im warzenschwein durch die botanik gekurbelt ohne pedale. Aber: logischerwese fürs heli fliegen braucht man unbedingt pedale. Ich benutze für x-plane und dcs: uh-1h die “saitek pro flight cessna rudder pedals” komischerweise sind die von cessna lizensierten saitekprodukte von besserer qualität (gilt auch für den yoke und quadranten). Resumeé: würd ich nochmal kaufen?. 🙂 ist einfach nur geil das teil. Auf das geld – lieber 1x richtig kaufen als 2x nur so halb.

Der thrustmaster hotas warthog ist, wie der name schon vermuten lässt, ein nachbau des sticks und des throttle aus der fairchild republic a10c “warthog” und laut handbuch von der u. Der stick ist, bis auf die hats und buttons, vollständig aus metall gefertigt; der zweistufige trigger ebenfalls. Durch die sehr schwere bodenplatte steht er sicher auf dem schreibtisch und verrutscht auch bei wilden manövern nicht. Der stick ist von der base mit einer großen schraube abnehmbar. Die throttle ist zweigeteilt, der bewegungswiderstand ist einstellbar. Unterhalb der throttle befinden sich zahlreiche schalter und knöpfe, welche wie alle anderen mit der t. T -software frei belegbar sind. Im dcs world a10c modul werden die belegungen durch dcs automatisch vorgenommen, sodass nur wenig selbst verändert werden muss. Das gefühl beim fliegen ist wirklich großartig, die systeme im flugzeug lassen sich wie in der realität bedienen, was bei den unzähligen funktionen sehr hilfreich ist, da man die buttons im cockpit direkt in der hand hat und sich nicht über die belegung am eigenen joystick gedanken machen muss.

Der amazon-zusteller wollte nicht in den 3. Stock und legte die ware einfach im erdgeschoss auf die treppe und ging. Nach einer kurzen weile ging ich hinunter, um zu fragen, warum er nicht hinauf kommt, hatte auch 2 € trinkgeld dabei, doch da stellte ich fest, er ist weg. Amazon hat eine neue qualität der zustellung entwickelt. – die ware ist aber einwandfrei und wirklich toll. Bin sehr zufrieden mit thrustmaster hotas warthog.

Verwendungszweck: fsx und lm prepar3d v2. 4sicher die beste lösung, die ich jemals in der hand hatte. Zuvor verwendung von saitek x52 und x52 pro. Ansteuerung ohne thrustmaster software, dafür fsuipc + fs lindakonfiguration lief glatter als erwartet. Positiv:präzision (sowohl stick als auch thrustlever)haptik (joystick, beim thrustlever könnte man noch etwas nachlegen)reverser2 achsen für schub. Fehlende z-achse (hat mich zu pedalen und damit mehr realismus gezwungen;))negativ:buttonlayoutergonomie(sowohl stick als auch thrustlever spielen in einer eigenen liga, dafür sollte es ohen diskussion5 punkte geben) wenn da nicht noch ein paar punkte wären, die das produkt von absoluterperfektion für meinen verwendungszweck trennen. Ich finde das produkt schreit nach einer produkt-evolution, um die kleinigkeiten, die die anwenderder gängigen fs plattformen (fsx, p3d, xplane) auch zur gänze zufriedenstellen. Dadurch, dass der hotas eine originalnachbildung ist, ist er für den warthog sim wahrscheinlich perfektfür die boeing (die keine yoke verwenden möchten) und airbus piloten noch zu unaufgeräumt. Viel platzverschwendung hinsichtlich schalter auf dem sockel der schubeinheit, da könnte man schlichten und mehrbuttons und kippschalter besser zugänglich anbringen. Sehr gut gelöst, ist der reverser als button, aktiviert durch das ziehen des thrustlevers, somit nicht als achse.

Ich hatte mir das tm hotas system zwar in erster linie für die a-10c gekauft, aber das system ist auch darüber hinaus für fast alle anderen sims einsetzbar. Es ist zb, auch sehr gut für star citizen und elite dangerous geeignet. Einzig für schnelle arcade shooter wie hawx oder battlefield sollte man zu etwas anderem greifen, denn dafür ist das system einfach zu massiv und behäbig, aber für solche spiele eist es ja eh nicht gedacht. Die präzision ist erwartungsgemäß sehr gut und steuereingaben werden feinfühlig und präzise übersetzt. Eine totzone auf den achsen konnte ich genauso wenig bemerken wie irgendwelche ungewollten ausschläge, sehr gut. Qualitativ gibt es allgemein nicht viel negatives zu berichten. Ein paar schalter an der schubhebeleinheit sind nicht ganz so hochwertig wie andere, dass kann man aber leicht verschmerzen. Das einzige was ich schärfer kritisieren muss, ist das dass kugelgelenk im joystick aus kunststoff ist, da hätte ich ehrlich gesagt mehr erwartet. Für eine wirklich extrem lange und verschleißarme lebensdauer hätte dieses gelenk aus metall sein müssen. Zumal sich damit der stick nochmal sanfter hätte steuern lassen.

Nun ja was soll man dazu noch schreiben ?ich habe davor mit einem saitekx52 gespielt, der im vergleich zu diesem wie kinderspielzeug wirkt. Während der saitek aus plastik ist und wirklich leicht ist, festgemacht werden muss damit er beim spielen nicht verrutscht ist dieser stick aus vollmetall und so schwer dass er von alleine ohne weitere schrauben auch das heftigste gezerre übersteht ohne zu rutschen. Allerdings überträgt sich die bewegung auf den tisch also nicht mit wasser oder ähnliches stehen lassen. Knöpfe sind super zu bedienen und haben genau den richtigen druckpunkt. Alles auch der stick selbst geht etwas schwergängiger, trotzdem präzise, ein richtiges männerspielzeug halt. Negativpunkt, keine twist achse, diese kann jedoch auf knöpfe gelegt werden, was mir persönlich reicht. Außerdem der preis, für den joystick alleine vielleicht noch angemessen, aber wer das ganze set mit schubregler will muss schon eine menge geld für “spielzeug” übrig haben.

Ich hab den nun ein paar tage und was soll ich sagen. Die bei thrustmaster sind nicht ganz dicht ;)hab vorher den x52 gehabt. Mit den saugnäpfen war das aber nicht immer so gut. Der warthog steht fest auf dem tisch. Das gewicht ist sagen wir mal heavy. In dcs macht der joy einen sehr guten eindruck. Aufgrund des eigengewichts bewegt sich der joy keinen milimenter. Die reaktionszeit in dcs ist smooth. Die verarbeitung ist top,was ich in der preisklasse auch erwarte. Die software funzt einwandfrei mit win10 im gegensatz zum x52 z. Ging aber ohne probleme,sehr gut. Warum hab ich den nun gekauft. Ein kollege in dcs hat den seit 8 jahren und der geht immer noch ohne probleme. Das soll was heißen in der heutigen zeit. Auch die soft läuft ohne probs. Ich kenne leute die den x52 haben und den nicht in win10 eingebunden bekommen.

Ich habe die beiden mfds im november 2015 gekauft, es ist also noch keine zwei jahre her. In dieser zeit habe ich die displays nur sehr wenig genutzt, optisch sehen sie noch wie neu aus — leider hat das aber alles nichts geholfen, seit heute ist eines der beiden displays tot; weder leuchtet es, noch wird es von windows oder target mehr erkannt. Ein wechseln der usb ports brachte genausowenig eine besserung, wie das anschließen an einen anderen pc. Das mfd ist definitiv hardwareseitig defekt. Leider hatte ich die panels damals als uk-import bestellt, nicht via amazon direkt. Insofern habe jetzt auch keine handhabe mehr wegen gewährleistung. Solang sie funktionieren, sind die mfds wirklich klasse, aber leider scheinen sie in sachen verarbeitungsqualität/langlebigkeit nicht ansatzweise auf einer stufe mit dem warthog zu stehen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)
Rating
4.6 of 5 stars, based on 182 reviews

1 Kommentar

Die verarbeitung ist echt für die ewigkeit gemacht. Habe mir den stick für x-plane 11 gekauft. Problem ist, das man die vielen schalter nicht direkt in den xplane einstellungen frei einstellen kann, da xplane nur vordefinierte einstellungen vergibt. Ja, es gibt eine eigene sw dazu um ein skript zu “schreiben” das alle einstellungen vor dem start der eigentlichen sw ladet. Aber das war zu kompliziert für mich. Profis werden hier wahrscheinlich weniger probleme haben. Fazit, für profis sicher der stick aber nichts für mich der nur hin und wieder in die lüfte geht. Das produkt selbst ist, wie der preis erahnen lässt, das beste was es am markt gibt zzt.
Die verarbeitung ist echt für die ewigkeit gemacht. Habe mir den stick für x-plane 11 gekauft. Problem ist, das man die vielen schalter nicht direkt in den xplane einstellungen frei einstellen kann, da xplane nur vordefinierte einstellungen vergibt. Ja, es gibt eine eigene sw dazu um ein skript zu “schreiben” das alle einstellungen vor dem start der eigentlichen sw ladet. Aber das war zu kompliziert für mich. Profis werden hier wahrscheinlich weniger probleme haben. Fazit, für profis sicher der stick aber nichts für mich der nur hin und wieder in die lüfte geht. Das produkt selbst ist, wie der preis erahnen lässt, das beste was es am markt gibt zzt.
In der artikelbeschreibung stand leichte optische mängel an der rückseite oder unterseite. Optisch gab es kaum mängel. Aber es wurde schon kräftig daran rumgeschraubt etc.
In der artikelbeschreibung stand leichte optische mängel an der rückseite oder unterseite. Optisch gab es kaum mängel. Aber es wurde schon kräftig daran rumgeschraubt etc.
Ich habe das gerät trotz des hohen preises gekauft, weil es im joystickvergleich 2019 sieger war und weil es dort als geeignet für pc und mac beschrieben wurde. Zuerst zum positiven: toller look und sehr solide ausführung. Ich habe aber anscheinend das wort ‘geeignet`falsch verstanden, denn ich habe erwartet, dass alle funktionalitäten auf beiden plattformen auf aktuellen betriebssystemen zur verfügung stehen. Am mac unter x-plane 11 mit os 10. 6 wurden zwar throttle und stick erkannt, aber in der praxis war dann trotz vorheriger kalibrierung zum beispiel die throttle nur in eine richtung funktionell. Auch bei ch-produkten können am mac nicht alle optionen, die für den einsatz am pc vorgesehen sind, ausgenützt werden, aber die meisten, wichtigen, laufen problemlos (bezugnehmend auf rudder und pedals). An einem hp hp envy phoenix 810 mit nvidia 1070 wurden die thrustmaster-geräte unter windows 10 laut anweisung installiert (treiber etc. ), aber an keinem der usb-anschlusse im spiel erkannt – auch nicht bei externer stromversorgung der usb-anschlüsse. Lediglich am eigenbaurechner meines sohnes (very high-end) liefen die geräte so wie erwartet. Insgesamt muss ich auch sagen, dass die zentrierkraft des sticks relativ streng ist, was eine gefühlvolle steuerung erschwert. Allerdings bin ich wegen der kompatibilitätsprobleme gar nicht so weit gegangen zu untersuchen, ob sich diese kraft einstellen ließe. Da ich auch nach langwierigen hard- und softwareversuchen nicht herausfnden konnte, warum es nicht klappt, schicke ich die geräte wieder zurück.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Ich habe das gerät trotz des hohen preises gekauft, weil es im joystickvergleich 2019 sieger war und weil es dort als geeignet für pc und mac beschrieben wurde. Zuerst zum positiven: toller look und sehr solide ausführung. Ich habe aber anscheinend das wort ‘geeignet`falsch verstanden, denn ich habe erwartet, dass alle funktionalitäten auf beiden plattformen auf aktuellen betriebssystemen zur verfügung stehen. Am mac unter x-plane 11 mit os 10. 6 wurden zwar throttle und stick erkannt, aber in der praxis war dann trotz vorheriger kalibrierung zum beispiel die throttle nur in eine richtung funktionell. Auch bei ch-produkten können am mac nicht alle optionen, die für den einsatz am pc vorgesehen sind, ausgenützt werden, aber die meisten, wichtigen, laufen problemlos (bezugnehmend auf rudder und pedals). An einem hp hp envy phoenix 810 mit nvidia 1070 wurden die thrustmaster-geräte unter windows 10 laut anweisung installiert (treiber etc. ), aber an keinem der usb-anschlusse im spiel erkannt – auch nicht bei externer stromversorgung der usb-anschlüsse. Lediglich am eigenbaurechner meines sohnes (very high-end) liefen die geräte so wie erwartet. Insgesamt muss ich auch sagen, dass die zentrierkraft des sticks relativ streng ist, was eine gefühlvolle steuerung erschwert. Allerdings bin ich wegen der kompatibilitätsprobleme gar nicht so weit gegangen zu untersuchen, ob sich diese kraft einstellen ließe. Da ich auch nach langwierigen hard- und softwareversuchen nicht herausfnden konnte, warum es nicht klappt, schicke ich die geräte wieder zurück.
Super hochwertige verarbeitung und feine sensorik. Über die software lässt sich wirklich alles einstellen. Im internet gibt es auch genügend tutorials die einem diese einstellmöglichkeiten erklären. Man bekommt für den hohen preis wirklich was geboten.
Super hochwertige verarbeitung und feine sensorik. Über die software lässt sich wirklich alles einstellen. Im internet gibt es auch genügend tutorials die einem diese einstellmöglichkeiten erklären. Man bekommt für den hohen preis wirklich was geboten.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Der preis erscheint einem erstmal ziemlich hoch. Aber nachdem ich nach jahrelangem zögern endlich gekauft habe ärgere ich mich das ich das nicht schon viel früher gemacht habe. Die hotas steuereinheit ermöglicht sehr feinfühlige steuereingaben und die zahlreichen schalter und knöpfe machen richtig spass.
Der preis erscheint einem erstmal ziemlich hoch. Aber nachdem ich nach jahrelangem zögern endlich gekauft habe ärgere ich mich das ich das nicht schon viel früher gemacht habe. Die hotas steuereinheit ermöglicht sehr feinfühlige steuereingaben und die zahlreichen schalter und knöpfe machen richtig spass.
Der thrustmaster hotas warthog ist teuer, aber meiner meinung nach sein geld wert.
Der thrustmaster hotas warthog ist teuer, aber meiner meinung nach sein geld wert.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Dieses produkt ist ein beweis mehr dafür das made in china sich in den lezten 15 jahren von einem warnhinweis zu einem hinweis für qualität entwickelt hat.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Dieses produkt ist ein beweis mehr dafür das made in china sich in den lezten 15 jahren von einem warnhinweis zu einem hinweis für qualität entwickelt hat.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Das ist das beste das man kaufen muss wenn man flugsimulationen spielt. Stabil, haltbar, präzise ,gutes gewicht da wackelt nichts. Für elite ein muss, leider etwas teuer, bereue es aber nicht.
Das ist das beste das man kaufen muss wenn man flugsimulationen spielt. Stabil, haltbar, präzise ,gutes gewicht da wackelt nichts. Für elite ein muss, leider etwas teuer, bereue es aber nicht.
Ich wollte damit die in elite dangerus achttrilliarden einstellungen für die steuerungen verteilen. Leider versagte das mfd2 bereits nach ca. Es wurde weder vom system noch von der targetsoftware wieder gefunden. Durch das warthog system verwöhnt, hatte ich mir zudem eine ebenso stabiele ausführung der ramen erhofft, bin metall fan, schwer und unkaputtbar, das ist es, das habe ich bei dem modell vermisst. Es ist nicht schlecht, aber für mich kommt es auch auf grund des ausfalls nicht mehr in frage. Vielleicht wird ja in zukunft eine “stand alone” version angeboten, die meine kriteren erfüllt und ruhig auch etwas teurer sein darf, denn qualität lohnt sich. Wer sich sein eigenes cockpit konstruiert und die mfd’s darin verbauen will, hat sicherlich mehr davon.
Ich wollte damit die in elite dangerus achttrilliarden einstellungen für die steuerungen verteilen. Leider versagte das mfd2 bereits nach ca. Es wurde weder vom system noch von der targetsoftware wieder gefunden. Durch das warthog system verwöhnt, hatte ich mir zudem eine ebenso stabiele ausführung der ramen erhofft, bin metall fan, schwer und unkaputtbar, das ist es, das habe ich bei dem modell vermisst. Es ist nicht schlecht, aber für mich kommt es auch auf grund des ausfalls nicht mehr in frage. Vielleicht wird ja in zukunft eine “stand alone” version angeboten, die meine kriteren erfüllt und ruhig auch etwas teurer sein darf, denn qualität lohnt sich. Wer sich sein eigenes cockpit konstruiert und die mfd’s darin verbauen will, hat sicherlich mehr davon.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Habe das set vor 2 jahren gekauft und funktioniert immer noch einwandfrei.
Habe das set vor 2 jahren gekauft und funktioniert immer noch einwandfrei.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

For the price some of the buttons (internal connections) should be way better. That’s why i only gets 3 stars. Otherwise i like it very much.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

For the price some of the buttons (internal connections) should be way better. That’s why i only gets 3 stars. Otherwise i like it very much.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Bestes hotas das ich je hatte. Die präzision und das fluggefühl ist perfekt. Seit über einem jahr mit über 1000 stunden im einsatz ohne einbußen.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Bestes hotas das ich je hatte. Die präzision und das fluggefühl ist perfekt. Seit über einem jahr mit über 1000 stunden im einsatz ohne einbußen.
Ok die kombination ist verdammt teuer, wirklich richtig teuer. Auf der anderen seite stehen präzession, haltbarkeit und optik. Kein anderes hotas-set kann hier heranreichen. (besonders nicht die teuren von saitec/logitec) siehe rezensionen dort)der stick ist extrem solide. Hotas hätte hier durchaus noch potential beim thruster; die beiden hebel sind etwas wackelig und aus kunststoff, dennoch: die schalter sind alle profiklasse, das chasis ist schwer und unkaputbar. Für ed gibt es genug schalter und kulit-heads, so dass ich die tastatur nicht mehr für flug und ui-bedienung brauche.
Ok die kombination ist verdammt teuer, wirklich richtig teuer. Auf der anderen seite stehen präzession, haltbarkeit und optik. Kein anderes hotas-set kann hier heranreichen. (besonders nicht die teuren von saitec/logitec) siehe rezensionen dort)der stick ist extrem solide. Hotas hätte hier durchaus noch potential beim thruster; die beiden hebel sind etwas wackelig und aus kunststoff, dennoch: die schalter sind alle profiklasse, das chasis ist schwer und unkaputbar. Für ed gibt es genug schalter und kulit-heads, so dass ich die tastatur nicht mehr für flug und ui-bedienung brauche.
Äuserlich einer der besten joysticks die es gibt. Leider sieht es im inneren nicht so toll aus. September 2014 für 309€, erst ein kabelbruch am schubregler “bei einem bekannten” heute an meinem joystick. Der joystick wurde nicht wirklich viel benutzt, daher wundert es mich sehr das einige kabel gebrochen sind. Habe den joystick selber gelötet, zumindest funktioniert er wieder. Aber bei dem preis darf sowas nicht passieren.
Äuserlich einer der besten joysticks die es gibt. Leider sieht es im inneren nicht so toll aus. September 2014 für 309€, erst ein kabelbruch am schubregler “bei einem bekannten” heute an meinem joystick. Der joystick wurde nicht wirklich viel benutzt, daher wundert es mich sehr das einige kabel gebrochen sind. Habe den joystick selber gelötet, zumindest funktioniert er wieder. Aber bei dem preis darf sowas nicht passieren.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

The build quality is awesome, the feel of the switches is great on some but just good on some others. It’s best you can get for dcs without going to pro setups which are at least double the price.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

The build quality is awesome, the feel of the switches is great on some but just good on some others. It’s best you can get for dcs without going to pro setups which are at least double the price.
Meine letzten beiden joysticks sind ein saitek cyborg 3d und ein saitek cyborg evo. Das war noch zu der zeit, als saitek anständige qualität geliefert hat. 13/16 jahre alt und bis auf die etwas große deadzone der z-achse noch total ok. Aber mit dem etwas gestiegenen alter, steigen auch die vorstellungen von flughardware. Hatte ich nach neuer hw gesucht, um den realismus und den spaß zu steigern. In frage kamen der saitek x-56, der thrustmaster t1600 und der thrustmaster warthog. Der warthog hat nach wochenlangem auswerten von erfahrungen in foren und auch bewertungen gewonnen. Nein, ich habe den kauf nicht bereut. ### stick:positives:der joystick ist fast komplett aus metall gefertigt. Die basisplatte und das ganze gerät ist so schwer, dass bei mir auf dem tisch nichts verrutscht. Ich habe mittlere bis große hände und der stick passt wie angegossen.
Meine letzten beiden joysticks sind ein saitek cyborg 3d und ein saitek cyborg evo. Das war noch zu der zeit, als saitek anständige qualität geliefert hat. 13/16 jahre alt und bis auf die etwas große deadzone der z-achse noch total ok. Aber mit dem etwas gestiegenen alter, steigen auch die vorstellungen von flughardware. Hatte ich nach neuer hw gesucht, um den realismus und den spaß zu steigern. In frage kamen der saitek x-56, der thrustmaster t1600 und der thrustmaster warthog. Der warthog hat nach wochenlangem auswerten von erfahrungen in foren und auch bewertungen gewonnen. Nein, ich habe den kauf nicht bereut. ### stick:positives:der joystick ist fast komplett aus metall gefertigt. Die basisplatte und das ganze gerät ist so schwer, dass bei mir auf dem tisch nichts verrutscht. Ich habe mittlere bis große hände und der stick passt wie angegossen.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Habe mich trotz ein paar schlechten stimmen überzeugen lassen,doch es ist nach 18 monaten defekt,würde es trotz der tollen optrik und der massiven bauweiße nicht mehr kaufen.
Habe mich trotz ein paar schlechten stimmen überzeugen lassen,doch es ist nach 18 monaten defekt,würde es trotz der tollen optrik und der massiven bauweiße nicht mehr kaufen.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Sehr hochwertiger joystick, nur zu empfehlen. Ist sein preis auf jeden fall wert. Sind keine billigen materialien verwendet, es ist nur aus metall.
Sehr hochwertiger joystick, nur zu empfehlen. Ist sein preis auf jeden fall wert. Sind keine billigen materialien verwendet, es ist nur aus metall.
Dieses teil ist wirklich super geilder preis ist krass, aber man erhält auch wirklich ein sehr hochwertiges produkt. Es macht einen riesen spaß, mit dem teil zu zocken. Das ding fühlt sich immer wieder richtig cool an. Einziger “nachteil” ist die nicht vorhandene seitenruder steuerung, sprich: es gibt keine z-achse, darüber sollte man sich im klaren sein. Da habe ich mich zuerst dran gestört und war mir nicht sicher, ob ich das so haben will. Ich wurde aber dann eines besseren belehrt, denn ich habe mir direkt die ch pro pedals von ch products mitbestellt. So macht das ganze nochmal eine ecke mehr spaß, und ich vermisse die z-achse in keinster weise mehr. Man sollte wirklich pedale dazukaufen, sonst fummelt man irgendwo auf der tastatur rum oder muss am joystick bzw. Der schubkontrolle irgendwelche knöppe dafür belegen, das fühlt sich nicht richtig an und ist eher befremdlich, mindert das spaßgefühl, meiner meinung nach. Als zocker kann ich dieses gerät wirklich nur weiterempfehlen.
Dieses teil ist wirklich super geilder preis ist krass, aber man erhält auch wirklich ein sehr hochwertiges produkt. Es macht einen riesen spaß, mit dem teil zu zocken. Das ding fühlt sich immer wieder richtig cool an. Einziger “nachteil” ist die nicht vorhandene seitenruder steuerung, sprich: es gibt keine z-achse, darüber sollte man sich im klaren sein. Da habe ich mich zuerst dran gestört und war mir nicht sicher, ob ich das so haben will. Ich wurde aber dann eines besseren belehrt, denn ich habe mir direkt die ch pro pedals von ch products mitbestellt. So macht das ganze nochmal eine ecke mehr spaß, und ich vermisse die z-achse in keinster weise mehr. Man sollte wirklich pedale dazukaufen, sonst fummelt man irgendwo auf der tastatur rum oder muss am joystick bzw. Der schubkontrolle irgendwelche knöppe dafür belegen, das fühlt sich nicht richtig an und ist eher befremdlich, mindert das spaßgefühl, meiner meinung nach. Als zocker kann ich dieses gerät wirklich nur weiterempfehlen.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

Das habe ich für meinen freund gekauft. Ich werde weiterhin freunden empfehlen, es zu kaufen.
Das habe ich für meinen freund gekauft. Ich werde weiterhin freunden empfehlen, es zu kaufen.
I had to retire my saite x45 due to instability issues and needed to step up in the number of buttons. The warthog has soo many buttons you need to think ahead what to program on which one. I often find myself changing configuration mid-flight and practice runs. Give it time to settle down and get the feel of it. The difference between the x45 and the warthog is night and day. Unbelievable joysticktotally recommend to save up the money and buy it.

Rezension bezieht sich auf : Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)

I had to retire my saite x45 due to instability issues and needed to step up in the number of buttons. The warthog has soo many buttons you need to think ahead what to program on which one. I often find myself changing configuration mid-flight and practice runs. Give it time to settle down and get the feel of it. The difference between the x45 and the warthog is night and day. Unbelievable joysticktotally recommend to save up the money and buy it.

Kommentare sind geschlossen.